Indische Curry-Rezepte: Lamm-Curry

Indisches Curry Lamm

Hierbei handelt es sich um eine geheimes Curry Rezept, welches die Inder ursprünglich niemanden außerhalb Indiens zugänglich machen wollten. Es geht um das Indische Lamm-Curry.

Lammfleisch ist 50-65% weniger fetthaltig als Rindfleisch, hat jedoch den gleichen Protein (Eiweiss) Anteil. Darüber hinaus ist das gesättigte Fett in gekochtem Lamm um 40% geringer als das in Hühnchenfleisch.


Zutaten für 2-3 Personen

Curry Rezepte Ebook

500-600g Lammfleisch
Etwas Mehl
2 TL Ghee
2 gehackte Zwiebeln
3 gehackte Knoblauchzehen
2 TL Currypulver
1 ½ Tassen Hühnerbrühe
400g Dosen-Tomaten (abgetropft)
1 TL brauner Zucker
3 TL Malzessig
3 TL Tomatenmark
6 TL Sojasosse


Zubereitung

Das Lammfleisch in 2-3cm große Stücke schneiden und mit dem Mehl bedecken. Erhitzen Sie das Ghee in einer Pfanne und geben Sie das Lammfleisch hinzu und braten es 3-4 Minuten an, bis es leicht braun wird, und legen Sie das Fleisch zur Seite in einen ofenfesten Behälter. Geben Sie in die Pfanne nun Zwiebeln, Knoblauch und Currypulver und braten sie das ganze an, bis die Zwiebeln weich sind (nicht anbrennen lassen!).

Geben Sie nun alle restlichen Zutaten in die Pfanne und kochen Sie das ganze kurz auf, und lassen Sie es danach einige Minuten vor sich hinköcheln. Nun geben Sie die Mischung aus der Pfanne über das Fleisch in den ofenfesten Behälter und lassen das ganze bei ca. 150 Grad eine Stunde im Ofen, bis das Fleisch schön zart geworden ist.

Zwischendurch alles immer mal wieder umrühren, und dann mit Reis oder Naan servieren.

 


Weitere Indische Curry Rezepte

Follow us on Facebook

Asia-Markt online:

China Box 1

Sponsoren: