Pasten & Würzmischungen-Rezepte: Rote Currypaste

Rote Chilis

Rote Currypasten (Red Curry Paste) eignen sich hervorragend als Grundlage für rotes Curry. Anstatt der grünen werden vor allem rote Chilies bei der Zubereitung verwendet. Ob als Basis zu Fleischcurrys, Fischcurrys oder Gemüsecurrys, die hier vorgestellte rote Currypaste ist ein wahrer Genuss für den Fan Asiatischer Curries – sie ist fest und streichfähig und wird aus Gewürzen, Zwiebeln, Knoblauch und Chilis hergestellt.


Zutaten

Curry Rezepte Ebook

12-15 getrocknete rote Chilies
2 TL Garnelenpaste
2 TL Korianderkörner
1 TL weisse Pfefferkörner
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Pflanzenöl
5 kleine rote Schalotten fein gehackt
6 Knobaluchzehen fein gehackt
2 Stangen Zitronengras (nur weisse Teile)
1 EL frischen Galgant oder Ingwer fein gehackt
1 TL fein gehackte Kaffir-Limettenblätter


Zubereitung

Heizen Sie Ihren Backofen auf 200 Grad vor. Geben Sie die getrockneten Chilis in eine hitzebeständige Schüssel, gießen Sie kochendes Wasser darüber, geben Sie die Schüssel in den Backofen und weichen Sie die Chilis auf diese Weise 20 Minuten ein. Danach das Wasser abgiessen und die Samen in den Chilischoten entfernen.

Geben Sie ein klein wenig Pflanzenöl in eine Pfanne, und rösten Sie 5-10 Minuten lang Korianderkörner, weisse Pfefferkörner und Kreuzkümmelsamen, bis alles gut duftet. Nicht anbrennen lassen!

Geben Sie die Garnelenpaste in die Pfanne und vermengen Sie alles 1-2 Minuten.

Nehmen Sie die Paste mit den Gewürzen heraus, und geben Sie sie, zusammen mit allen restlichen Zutaten, in einen Mixer, bis sich eine glatte rote Currypaste ergibt.


Garnelenpaste

Unsere Einkaufs-Tipps:

Getrocknete Chilis (ganz) 50g - nur 1,50 EUR

Garnelenpaste (thailändisch) 95g - nur 1,50 EUR

 

 


Weitere Rezepte - Pasten & Würzmischungen:

Follow us on Facebook

Asia-Markt online:

China Box 1

Sponsoren:

Buch-Tipp:

Buch Rezepte Currys
Currys - Kochbuch